Disclaimer

Haftungsausschluss für automatisierte Handelssystem / Expert Advisor

Automatische Handelssysteme / Expert Advisor sind teil- oder vollautomatische Handelssysteme und können beim Handel lediglich unterstützend eingesetzt werden.

Das Handeln mit diesen Produkten bringt großes Risiko mit sich und es kann unter anderem zu einer hohen Handelsfrequenz kommen.

Es besteht nicht immer die Möglichkeit die Positionsgröße vor einer Orderausführung zu beeinflussen.

Automatische Handelssysteme / Expert Advisor dienen in keiner Weise dazu Handelsentscheidungen abzunehmen oder eine beratende Funktion auszuüben.

Automatische Handelssysteme / Expert Advisor ersetzen nicht die Aufmerksamkeitspflicht des Anwenders.

Aus einer historischen Wertentwicklung, welche mit einem automatischen Handelsprogramm erzielt wurde, kann nicht auf zukünftige Erträge geschlossen werden.

Insbesondere ist zu verstehen, dass bei der Verwendung von automatischen Handelsprogrammen / Expert Advisor durch Hard- oder Softwareversagen Schäden entstehen können. Der Entwickler übernimmt für diese Fälle keine Verantwortung.

Die entwickelten automatischen Handelssysteme / Expert Advisor wurden nach bestem Wissen und Gewissen entwickelt. Trotz sorgfältiger Programmierung können noch Fehler vorhanden sein. Der Entwickler übernimmt grundsätzlich keinerlei Haftung für Fehler in der Programmierung und die daraus resultierende Schäden in jeglicher Form.

Das Handelssysteme sollte erst nach sorgfältiger Überprüfung verwendet werden und nur dann verwendet werden, wenn Sie mit der Funktionsweise des Handelssystems vertraut und einverstanden sind.

Die Nutzung von automatisierten Handelssysteme / Expert Advisorn geschieht auf eigene Verantwortung. Der Anwender ist dafür verantwortlich, wenn es durch die Handelssysteme zu Verlusten kommt.

Ansprüche auf Schadensersatz des Nutzers gegen den Anbieter sind unabhängig vom Rechtsgrund grundsätzlich ausgeschlossen. 

Eine Ausnahme besteht nur dann, wenn der Anbieter oder seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich, bzw. grob fahrlässig gehandelt haben und wesentliche Vertragspflichten verletzt wurden. Wesentliche Vertragspflichten sind Verpflichtungen, welche die vertragswesentliche Rechtsposition des Nutzers schützen, welche ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat. Außerdem sind Vertragspflichten wesentlich, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht haben und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertraut hat und vertrauen durfte. Im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht begrenzt sich der Schadensersatz auf den typischen und vorhersehbaren Schaden. Die Haftung für Schäden, welche nicht aus dem Vertragsgegenstand resultieren, ist ausgeschlossen. Ebenso wird die Haftung für mittelbare oder Folgeschäden ausgeschlossen.